Motivation

Die  Liebe zu Design und Leidenschaft fürs Einrichten und Dekorieren motivieren mich schon seit Jahren, meine Arbeit als Designerin so gut wie möglich zu machen. Äußere Einflüsse, Stimmungen, Lebenssituationen beeinflussen meine Kreativität. Bei den Konzepten entfallte ich mit viel Hingabe meine weibliche Seite. Als Sammlerin vieler schöner Möbelstücke und Gegenstände mag ich auch den besonderen "rauen" Industrie-Geist. Ich liebe "Vintage"-Möbel (Möbel aus den 20er bis 70er Jahren des 20. Jahrhunderts), deren Charme immer nocht verzaubert und und zeigt, dass gute Design nicht verloren gegangen ist, sowie Designklassiker und moderne Designstücke. Deren Kombination benutze ich sehr gerne bei meinen, wenn auch bisher nur privaten Einrichtungskonzepten.